Zuletzt angesehen:

Neuigkeiten

4.2.2022

  • Teilnehmer*innen einer Veranstaltung die nach dem Beginn einer Wahl oder Umfrage von der Wahlleitung registriert werden oder sich selbst registrieren, bekommen jetzt auch die Abstimm-Codes für bereits begonnene aber noch nicht beendete Wahlen und Umfragen.
  • Beim Wahlmodus Häufelung ist es jetzt auch möglich die maximale Anzahl der Stimmen pro Kandidat*in festzulegen. Also: einmal die maximale Anzahl der Stimmen in Total als auch die maximale Anzahl der Stimmen pro Kandidat*in.
  • Leute…. das Testsystem heißt nicht nur zum Spaß so. Da manche (aus Unwissen oder mit Absicht) das Testsystem für echte Wahlen und Umfragen verwendet haben, erscheit jetzt auf der Anmeldeseite, der Wahlseite und der Umfrageseite fett ein Hinweis, das dies ein Testsystem ist. Früher war das nur ein Hinweis auf der Anmeldeseite…. hat offensichtlich nicht gereicht.

Fehler die behoben wurden:

  • Bei Umfragen wurde für Fragen vom Typ „Eine von Vielen“ das Setzen als Pflichtfeld nicht wirksam d.h. Teilnehmer*innen konnten die Umfrage abschicken ohne eine eigentlich als Pflicht markierte Frage zu beantworten.

23.1.2022

  • Erzeugung der Wahlunterlegen jetzt wesentlich flexibler. Dadurch auch (leider) ggf. etwas komplexer. Codes können jetzt mehrmal erstellt werden d.h. z.B. erst PDFs für die Gruppen/Klassen und dann noch mal einige Codes per EMail versenden. Oder erst PDFs und dann noch zusätzliche Codes per CSV etc.
  • Wahlen für die schon Code erstellt wurden die aber noch nicht gestartet sind, können begrenzt verändert werden. Daten der Kandidat*innen können verändert werden, Kandidat*innen angelegt oder gelöscht, Wahlmodus geändert werden… nur jede Änderung der Gruppen/Klassen ist nicht mehr möglich. Wenn das gemacht werden soll müssen zuerste die bereits ausgestellten Codes gelöscht werden.
  • Halb-öffentliche Vorschau der Wahl: der Link der vor dem Start der Wahl die Vorschau zeigt ist jetzt halb-öffentlich d.h. jeder der diesen Link hat, kann die Vorschau der Wahl ansehen.
  • Anzahl der Briefwähler jetzt auch in der Übersicht der Wahlleitung

Fehler die behoben wurden:

  • Nach Erfassung der Briefwähler erhöht sich in der Übersicht jetzt auch der Zähler der abgegebenen Stimmen. Die Stimmen wurden korrekt ausgewertet - nur in der Übersicht tauchten sie nicht auf.
  • Übersicht der Wahlleitung zählt keine Enthaltungen… ist immer noch so, wird jetzt aber deutlich daruf hingewiesen.
  • Umfragen: CSV Erstellung mit 0 Teilnehmern war möglich. Unsinn. Wird jetzt unterbunden
  • Umfragen: Falscher Hinweistext wenn Änderung der Antworten unterbunden wird.
  • Wahlen: Zeitpunkt der Stimmabgabe wurde manchmal falsch dargestellt (aber korrekt gespeichert)
  • Veranstaltungen: Wahlen ohne Stimmberechtigte (also Veranstaltungen ohne Teilnehmer…) gehen nicht mehr aktiv.
  • Veranstaltungen und Wahlen: Wahlen die einer Veranstaltung zugeordnet waren, konnten nicht aus dem Archiv gelöscht werden.
  • Wahlen: Gruppen mit 0 Mitgliedern (as an sich Unsinn ist und unterbunden wird) machten Probleme beim Erzeugen der Unterlagen. Jetzt nicht mehr.
  • Noch einige andere Bugfixes und Verbesserungen was Statistiken, das Aufräumen von Testwahlen etc. betrifft
  • log4j: abstimmen.online verwendet log4j 1.x und davon nur ein Bruchteil - vorsorglich werden aber die nicht-benötigten Klassen aus dem log4j Archiv entfernt. Wir werden nicht auf log4j 2.x wechseln - das Ding ist ein Biest und anstatt auf das Biest zu wechseln mit ggf. noch weitern Schwachstellen, verwenden wir weiterhin das schlanke log4j 1.x mit reduzierten Klassenumfang.

1.10.2021

  • Wahlunterlagen als PDF können jetzt auch als „nicht-Briefwahl“ erzeugt werden d.h. auf den erzeugten Seiten sind die Kandidat*innen nicht aufgelistet und auch keine Möglichkeit den Zettel irgendwie als Briefwahlunterlage zu verwenden.
  • Reihenfolge der Fragen bei Umfragen kann jetzt verändert werden. Eigentlich ja etwas, was man von Anfang an erwartet hätte. Prioritäten…
  • Einige der Texte die die Wahlvorstände eingeben konnten wurden nicht XSS/Code Injection überprüft und „gewaschen“. Damit wäre es einem boßhaften Wahlvorstand evtl. möglich gewesen den Teilnehmern Schadenscode unterzuschieben. Gut zu Wissen: die Eingaben der Teilnehmer bei Umfragen wurden schon von Anfang an überprüft und evtl. problematischer Text (z.B. Javascript) gelöscht.
  • Anzeige der Wahlergebnisse beinhaltet jetzt auch neben der relativen und absoluten auch die Zweidrittelmehrheit
  • Verbesserungen hier und da.

29.6.2021

  • Ersatzcodes können jetzt nicht mehr nur einzeln erzeugt werden sonder auch mehrfach (werden als CSV angezeigt) oder direkt per EMail von abstimmen.online versendet werden.
  • Bei Versand der Abstimm-Codes von Wahlen per EMail wird die Wahl nichtmehr automatisch gestartet sondern es besteht die Auswahl den Startzeitpunkt entweder beizubehalten oder auf den Zeitpunkt des EMailversands zu legen.
  • Mehr Leistung! U.a. durch einige Optimierungen in der Datenbank und wie und was abgefragt wird. Langweilig aber sooo notwendig.
  • Das Demosystem hat jetzt auch eine Wahl mit dem Ja-Nein-Enthaltung Modus

10.6.2021

  • Wir sind ein e.V. !!
  • Eine Wahl kann auch mehr als 14 Tagen nach Ende veröffentlicht werden. War selten ein Problem aber falls jemand eine Wahl nicht innerhalb 14 Tagen veröffentlicht hat, konnte das nicht mehr selbst tun sonder musste den Support anfragen. Jetzt geht das Veröffentlichen auch aus dem Wahl-Archiv heraus.
  • CSV Export einer Wahl hatte ein Komma zu wenig
  • Umfragen haben ein neues Feld: Gruppe/Klasse
  • Noch ein paar Fehlerbehebungen hier und da.

9.4.2021

  • Umfragen haben ein neues Feld für persönliche Daten: Gruppe/Klasse.
  • Vorschau der Wahl zeigte falsche Anzahl der verfügbaren Stimmen an. War nur in der Vorschau. Stimmberechtigte hatten nur die vorgesehene Anzahl an Stimmen.
  • Kandidat*innen und Gruppen/Klassen können jetzt per CSV importiert werden.
  • Hier und dort Rechtscheibfehler beseitigt.

15.3.2021

  • Umfragen beantworten auf einigen Versionen von iOS (iPad und iPhone) war nicht möglich falls mindestens eine Pflichtfrage in der Umfrage war
  • EMails und die Umfrageseite sind jetzt ebenfalls mehrsprachig.
  • Neuer Menüpunkt „Einstellungen“ in dem festgelegt wird in welchen Sprachen die EMails versendet werden
  • Ja/Nein Wahlmodus: für jede*n Kandidat*in ist „Ja“ oder „Nein“ möglich. Falls Enthaltungen erlaubt werden auch „Enthaltung“

19.2.2021

  • Enthaltungen bei Wahlen sind optional möglich
  • Verbesserung fon klainerern und Gröseren Rechtschraib-/Gramatikkfäler und Vertripper
  • Die ersten zwei personalisierten Anmeldeseiten sind online.

12.2.2021

Test und Produktivumgebung auf gleichem Stand (siehe unten) plus neue Features:

  • Ergebnistabellen einer Wahl zeigen jetzt Bild und kurze Info der Kandidat*innen
  • Anstatt Daumen hoch/runter jetzt ✔ und in den Ergebnistabellen

8.2.2021

Testumgebung hat neue Features:

  • Erste Version einer englischen Wahlseite. Da fehlen noch einige Übersetzungen für Ergebnisse etc… aber ein Anfang ist gemacht
  • Abstimm-Codes werden jetzt als CSV mit Semikolon (;) als Trennzeichen erstellt und überflüssige Trennzeichen gibt es auch nicht mehr. Excel liebt „;“
  • Wahlen können gelöscht werden!
  • Beim Anlegen von Kandidat*innen konnte es passieren, daß ein Bild mehrmals verwendet wurde. War zu umgehen… aber unschön.
neuigkeiten.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/04 09:25 von admin